HOME Clan Regeln unser Clanprofil bei WG [D-S-S] TS3-Server Budyx69 Modpack

Clanregeln für [D-S-S] -Die schwarzen Schafe- & [D-5-5] -Die schwarzen Schafe 2-


Diese Regeln gelten sowohl im Teamspeak als auch in allen anderen Medien (zB. in-game, Facebook, Twitter, Twitch, Youtube usw.).


Mit dem Beitritt in den Clan gelten diese Regeln als automatisch akzeptiert, also bitte aufmerksam lesen.

Der Clan hat das Ziel den Spielspaß durch Zusammenspiel zu fördern.

Hierfür wünschen wir eine aktive Teilnahme der Mitglieder am Clanleben.
Niemand wird zu diesen Gemeinschaftsaktivitäten gezwungen, allerdings werden zu inaktive Member als erstes „ausgetauscht“ wenn wir Platz für neue aktive Member benötigen, dessen sollte sich jeder bewusst sein.

Für unser Clanleben gibt es, wie überall, Regeln ohne die es leider nicht funktioniert.
Diese werden im Folgenden näher erläutert:


1 Beginn und Beendigung der Mitgliedschaft

1.1 Aufnahme im Clan

Aufnahme neuer Mitglieder:
Die Clanführung prüft bei einer Bewerbung das Vorliegen der allgemeinen Bedingungen zur Aufnahme in den Clan. (z.B. Umgangsformen, Mindestalter, etc.). Es erfolgt ein Bewerbungsgespräch mit einem, von der Clanführung bestimmten Verantwortlichen. I.d.R. sind dieses, die für den jeweiligen Clan zuständigen Rekrutierungsoffiziere und deren Vorgesetzter der Personaloffizier. (am Ende des Dokumentes namentlich benannt)


1.2 Mindestalter

Wir setzen ein Mindestalter von 16 Jahren fest. Ausnahmen können nur mit der Clan-Leitung vereinbart werden.
Besteht ein Zweifel an dem angegebenen Alter hat sich der Bewerber auszuweisen.
Unter 18-jährige dürfen an Wochentagen bis 22 Uhr auf dem Teamspeak Server bleiben, an Wochenenden bis 24 Uhr. Nach diesen Zeiten haben sie den Server, unaufgefordert, zu verlassen.
Zwecks besserer Übersicht werden diese User mit einem entsprechenden U18 Server-icon versehen.
Alle Erwachsenen User sind hiermit angehalten, bei Anwesenheit eines, nicht volljährigen, im Channel auf Ihre Ausdrucksweise zu achten und den „Jugendlichen“ gegebenenfalls auf die festgelegten „Sperrzeiten“ hinzuweisen.
Jüngere sowie ältere Mitspieler sind gleichberechtigt und nicht aufgrund des Alters zu Benachteiligen.


1.3 Teamspeak Pflicht

Teamspeak mit funktionierenden Headset/Mikrofon ist Pflicht. Ist jemand im Spiel eingeloggt (auch wenn er nicht aktiv spielt) gibt es in der Zeit zwischen 19 & 24 Uhr eine Anwesenheitspflicht auf dem TS Server.

Zu allen anderen Zeiten ist die Nutzung des Teamspeak erwünscht.

Wir dulden generell absolut keine Ausreden, was diese Pflicht betrifft.
Natürlich wird niemand zur Kommunikation gezwungen. Eine Anwesenheit im AFK Channel o.ä. ist völlig ausreichend und funktioniert auf dem ältesten, leistungsschwächsten Rechner und auch mit defektem Headset o.ä.
Wer mit Freunden auf einem anderen TS unterwegs sein möchte kann dies ebenfalls gerne tun und hierfür in TS einen neuen Tab öffnen aber gleichzeitig im Raum „auf anderem TS unterwegs“ anwesend sein.
Wer Informationen dazu benötigt, wie das technisch funktioniert kann, durch Nachfragen, Hilfe von fast jedem anderen User bekommen.

Diese Anwesenheit wird, sporadisch, von den verschiedensten Mitgliedern, welche von der Clanleitung dazu angewiesen werden, geprüft.
Ein Hinweis, auf die existierende TS Pflicht, muss nicht “nett“ formuliert, oder extra erklärt werden.
Wird man z.B. per in-game Chat auf die TS Pflicht aufmerksam gemacht, hat man sich sofort und ohne Diskussionen auf den TS Server zu begeben. Eine kurze Antwort, dass man der Aufforderung nachkommt, gebietet die Netiquette.
Diese Hinweise haben ernst genommen zu werden, egal von welchem Clan Mitglied sie stammen. Um dies zu überprüfen ist kein Rang erforderlich. Ein Mitglied, welches sich um die Einhaltung dieser Pflicht bemüht, hat immer die Unterstützung der Clan Leitung.
Wiederholte Verstöße gegen die TS Pflicht (dazu gehört auch das Ignorieren von Hinweisen) werden geahndet und können, im Wiederholungsfall zum Clan Ausschluss führen.

Auf dem TS Server wünschen wir einen netten Umgangston.

Leute, die extrem oft, extrem laut denken, schimpfen oder durch anwesende Familie, Fernseher etc. ähnlich laute Geräusche verursachen werden gebeten, Teamspeak auf Tasten-Aktivierung umzustellen oder sich im Raum „mit lauten Geräuschen unterwegs“ aufzuhalten.

Rechte auf dem TS Server gibt es nur für Clan-Member sowie für Freunde des Hauses(Clans).

Wer Freunde auf den TS Server einlädt und davon ausgehen kann das diese öfter wieder kommen, wendet sich bitte an einen Offizier um diese vernünftig einstellen zu lassen damit ein sauberes Serverbild erhalten bleibt.

Beim Besuchen der jeweiligen Channel, setzen wir vorraus das die jeweiligen Channel Beschreibungen VOR dem Betreten gelesen und befolgt werden um unnötigen Störungen vorzubeugen.

Die Teamspeak-Bots verweisen auf unsere Clanregeln und geben regelmäßig Neuigkeiten, wie anstehende Clanbesprechungen oder Links zu Anmeldedokumenten für Events etc. bekannt.
Diese Bots sind quasi unser Haupt- Kommunikationsmedium und sollten daher, vor allem von Mitgliedern, nicht geblockt und bei jedem einloggen aufmerksam gelesen werden.
Manche wichtigen Nachrichten erscheinen nur dort und werden sonst nicht explizit an anderer Stelle erwähnt.

Jedes Clan Mitglied wird gebeten, als Nickname Die Kombination „in-Game Name «Trennungszeichen» Ansprechname“ zu wählen und diesen bereits in den TS Favoriten zu speichern. Das erleichtert das gegenseitige Einladen und Ansprechen, gerade von neuen Spielern

Jedes Clan Mitglied wird außerdem dringendst gebeten seine TS Identität auf einem externen Laufwerk oder einem USB Stick et. Zu speichern, sobald er fertig auf unserem Server eingestellt ist. Wir setzen voraus, dass jeder TS User eine solche Identitätskopie besitzt.
Diese kann genutzt werden um, z.B. auf einem anderen Computer, Laptop etc. oder nach Neuinstallation sofort wieder richtig eingestellt zu sein.
Dies erspart uns eine Menge Arbeit und hält die Usergruppen auf dem TS sauber.

Anleitung: Im TS3 Client die Registerkarte „Extras“ auswählen. Dort auf den obersten Menüpunkt „Identitäten“ klicken. Es öffnet sich ein Popupfenster, in welchem auf der linken Seite Eure Identitäten aufgelistet sind. Ist hier noch nichts geändert erscheint nur 1 Identität mit dem Namen „Standard“.
Die aktuelle Identität bitte mit rechts markieren und aus dem Kontextmenü den Punkt „Exportieren“ auswählen. Nachdem Ihr als Speicherort z.B. Euren USB Stick ausgewählt und eine Warnmeldung (niemandem die Datei geben …bla…bla…) bestätigt habt, wird eine kleine Datei gespeichert, welche Eure Einstellungen, Nicknames & Favoriten für alle gespeicherten TS3 Server enthält. Diese kann dann, bei Bedarf, zur Wiederherstellung auf jedem, beliebigen Rechner verwendet werden.
Eine andere Möglichkeit ist das Anlegen eines online Benutzerkontos bei Teamspeak, wer diese Option nutzen möchte liest sich bitte selber schlau.


1.4 Verlassen des Clans durch das Mitglied

Die Mitgliedschaft kann seitens des Mitglieds jederzeit fristlos gekündigt werden. Wir erwarten jedoch ein kurzes Gespräch mit dem Kommandanten oder dem ausführenden Offizier um das „Warum“ zu erfahren. Dabei sind wir niemandem Böse, egal welche Gründe er hat, solange er diese sachlich äußert. Erfolgt ein solches Gespräch kann, auf Verlangen dieses Ex-Mitglied für den TS Server auf „Clan-Freund“ umgestellt werden, so ist sichergestellt, dass er jederzeit trotzdem auf dem TS Server mit anderen Spielern kommunizieren kann.
Tritt ein Clan Mitglied in einer „Nacht- und Nebelaktion“ einfach aus ohne mit der Clan Leitung darüber zu sprechen, wird dieser Spieler umgehend und unwiderruflich auf dem TS Server gebannt und ist nicht mehr willkommen.


1.5 Verlassen des Clans durch die Clanführung

Ein Mitglied kann bereits bei einmaligem Verstoß gegen die Clanregeln fristlos durch den Clanführung aus dem Clan ausgeschlossen werden (Das ist abhängig von der Schwere des jeweiligen Verstoßes). Der Beschluss ist von der Clan Leitung ebenfalls zu begründen.



2 Allgemeines

2.1 Freundlichkeit

Freundlichkeit und gute Umgangsformen werden natürlich nicht nur auf dem TS Server sondern auch in allen anderen Medien, insbesondere in-Game vorausgesetzt, sowohl anderen Membern als auch Gästen gegenüber.


2.2 Clanleben

Alle Mitglieder sollten niemals vergessen, dass es sich bei einem Clan um eine virtuelle Realität handelt.
Daher gilt die wichtige Prämisse, dass vor dem Clan das private Leben, insbesondere die Familie und reale Freunde, stehen.


2.3 Spielverhalten

Jedes Clan Mitglied repräsentiert zu jedem Zeitpunkt in Random-, Kompanie-, Clanwars- oder anderen Gefechtstypen unseren Clan.

Ein Member kann genügen, um den Ruf des Clans nachhaltig zu schädigen, da Fehltritte zumeist auf den ganzen Clan reflektiert werden, auch wenn nur einzelne Member beteiligt waren.

Daher gilt:
Beleidigungen, Verunglimpfungen, Kraftausdrücke werden auf unserem nirgends geduldet, auch aus Rücksicht auf das breite, bei uns vertretene Generations- und Altersspektrum.

Rassistische, links- und rechtsradikale Äußerungen, Äußerungen gegen die Herkunft, Glaubensrichtung oder sexuelle Orientierung sowie andere, übrigens auch gegen geltendes Recht verstoßende Äußerungen, politische Arbeit egal welcher Partei oder Richtung werden nicht geduldet noch seitens des Clans unterstützt und führen in schweren Fällen zum unmittelbaren Verweis aus dem Clan sowie öffentlicher Distanzierung zu den betreffenden Spielern.

Mutwilliges Beschädigen oder Zerstören anderer Mitspieler des eigenen Teams ist untersagt und kann sowohl zum Clanverweis als auch zum Bann innerhalb des Spiels führen.

Ebenfalls bedrängen wir keine anderen Spieler, weil deren Spielverhalten nicht in unserem Sinne erfolgt.

Um es etwas zu konkretisieren:
Wir wollen, nach außen als erfolgreicher, gut strukturierter Clan mit vorbildlichem Benehmen auftreten.

Es ist äußerst gern gesehen wenn Ihr z.B. einem Mitspieler der mit seinem Scout an der Redline campt im Spielchat FREUNDLICH darauf hinweist, das es wichtig wäre seine Aufgabe wahr zu nehmen und eventuell durch pingen eine Stelle markiert wo er erfolgreich Licht machen kann, die er eventuell noch nicht kennt. Auch ein Chat Lob für tolles Teamplay wird gern gesehen. Eventuell auch mal verbale Unterstützung für einen Spieler mit schlechter WN8 wenn andere auf Ihm rumhacken (z.B. i think he dosn`t knows better, he`s a new player with 3k battles) etc.
Sollte Euch das, z.B. aus Gründen der persönlichen Aufregung, nicht möglich sein versucht den Sachverhalt einfach zu ignorieren, Ihr werdet ihn sowieso nicht ändern können, schon gar nicht durch Beleidigungen.
Solltet Ihr Opfer von falschem Spielverhalten werden (Z.B. Ihr werdet aus einem Busch geschoben oder angeschossen) ignoriert diesen Spieler einfach, reported ihn und sucht Euch einen neuen Platz alles andere führt lediglich zu einer Gewaltspirale die Niemandem (insbesondere Euch nicht) hilft.

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin das insbesondere Äußerungen in Form von nationalsozialistischem Gedankengut, mit Hinsicht auf die deutsche Vergangenheit, sofort und extrem hart von der Clan Leitung bestraft werden.


2.4 Abwesenheit

Abwesenheiten im Spiel, im Forum, oder im Teamspeak mit einer Dauer von 2 Wochen oder mehr, sind durch das Clan-Mitglied per Nachricht, egal in welcher Form, an die Clan Leitung zu melden.


2.5 Streitigkeiten unter Clan Mitgliedern

Streitigkeiten unter Clan Mitgliedern sind, sofern möglich, umgehend beizulegen, es besteht die Möglichkeit die Clan Leitung oder deren Vertreter als Schlichter einzuschalten.


2.6 Kritik und Anregung

Beschwerden, Kritik und Anregungen können bei der Clan-Leitung per jeglicher Nachricht oder persönlich in Teamspeak mitgeteilt werden.
Nur wenn wir von Problemen erfahren, können wir diese zur Zufriedenheit aller lösen.


2.7 Verschwiegenheit

Mitglieder, denen Passwörter oder andere schützenswerte Daten (Taktiken) der claneigenen Plattformen zugänglich sind, haben darüber absolute Verschwiegenheit (insbesondere gegenüber konkurrierenden Clans) zu halten.


2.8 Replays

Jedes Clan Mitglied ist verpflichtet die Aufzeichnung der Replays in den Einstellungen zu aktivieren. (WoT in-Game / Einstellungen/ Register „Allgemein“/ ganz unten links /Bei „Gefechtsaufzeichnung aktivieren die Option „Alle/ immer“ wählen.
Sollte eine Spieler von WG gebannt, von einem anderen Spieler der Nutzung unerlaubter Mods bezichtigt, oder der unfairen Spielweise beschuldigt worden sein, fordert die Clan Leitung, nach Bekannt werden, mehrere Replays aus dem Letzen Monat an und wird nach Sichtung dieser Ihre Entscheidung über mögliche Konsequenzen fällen.
Sollte ein Spieler keine Replays vorweisen können (oder nur das Letzte, wertet die Clan Leitung, dies, gezwungener Maßen, als Schuldeingeständnis)
Nach der Aktivierung befinden sich die Replays in Eurem Game Verzeichnis (i.d.R. C:\Games\World_of_Tanks\replays\)
Dort müßt Ihr dann regelmäßig sehr alte Replays manuell löschen damit Eure HDD nicht zu voll wird. Bitte mind. 1 Monat replays bestehen lassen. (Sie sind, je nach Gefechtslänge ca. 1 MB/ Replay groß und fressen daher nicht allzuviel Speicherplatz)


2.9 Verwarnungen

Sollten Verstösse gegen unsere Clan Regeln vorliegen, kann die Clan Leitung diese z.B. durch Verwarnungsgespräche oder andere Maßnahmen ahnden.

Zu diesen anderen Maßnahmen gehören z.B. gelbe oder orangene Karten. Die gelbe Karte gilt sozusagen als erste Verwarnung, die orangene als LETZTE Verwarnung vor dem Clan Ausschluss. Diese Verwarnungen können auch in Abwesenheit des Mitglieds ausgesprochen werden (z.B. wenn das Mitglied einen Verstoß begeht und anschließend nicht für ein Gespräch zur Verfügunng steht) und werden intern von der Clan Führung in einer Liste vermerkt.
Es gibt nicht mehrere gelbe Karten auch bei geringen Verstößen. Ist bereits eine gelbe vorhanden folgt die orangene!

Die Karten werden als Icon auf unserem TS Server vergeben und gelten für einen, von der Clan Leitung festgelegten, bestimmten Zeitraum. Die Länge dieses Zeitraums beträgt mindestens 8 Wochen und kann (je nach Schwere des Verstoßes) unbegrenzt verlängert werden. Die Gültigkeitsdauer wird alleinig von der Leitung bestimmt und ist nicht verhandelbar. Sollte sich das Mitglied während einer, noch aktiven, Verwarnung nichts weiteres zu Schulden kommen lassen, kann es die Entfernung der Karte (Verwarnung) beantragen. (In Form einer einfachen Anfrage bei der Clan Leitung).
Wenn es bereits bis zu der letzen Verwarnung kam, wird diese, orangene Karte, jedoch nicht vollständig entfernt (wie bei der gelben 1. Verwarnung) sondern, erstmal durch eine gelbe Karte mit Mindestdauer (8 Wochen) ersetzt. Sein Warn Level wird also, sozusagen "zurückgestuft".

WICHTIG: Die Karten verschwinden nicht von allein. Das Mitglied muss deren Löschung/ Zurückstufung nach Ablauf beantragen. Sind die Karten gelöscht, bleiben die Verwarnung jedoch, als "inaktiv" markiert, in der internen Liste gespeichert um langfristiges oder wiederholtes, negatives Verhalten nachvollziehen zu können. Die Liste ist für jedes Clanmitglied einsehbar. Link zur Liste ist im TS3-Bot.


3 Modifikationen


3.1 Allgemein zu Modifikationen

Mods sind in unserem Clan generell erlaubt. Natürlich nur diejenigen, die den, von WG veröffentlichen und regelmäßig aktualisierten Fair Play Richtlinien entsprechen.


3.2 Illegale Mods

Jeder Spieler der nachweislich unerlaubte Modifikationen benutzt wird mit sofortiger Wirkung des Clanes verwiesen.
Wir möchten ein Vorbild an Fairplay sein und werden daher generell nicht den kleinsten Verstoß gegen diese Regel zulassen.

Normalerweise achten bereits alle, mir bekannten, größeren Modpack Ersteller bereits darauf, dass alle angebotenen Modifikationen den Fairplay Richtlinien entsprechen.

Solltet Ihr Euch unsicher sein, nehmt Kontakt zum Ersteller des Modpacks auf oder schaut auf dieser Seite nach ob dieser Mod ausdrücklich erlaubt ist.

Liste: Offiziell von WG erlaubte Mod-Funktionen

Im Zweifelsfall gilt immer, lieber weglassen!


3.3 Erwünschte Modifikationen

Es wird jeder Spieler der aktiv an Bollwerk, Vorstoß und Clan-War teilnimmt gebeten XVM und XVM XMQP (exchange data with allies)
zu aktivieren.
Dazu loggt Euch bitte auf der modXVM.com Seite ein, geht auf die Registerkarte „Einstellungen“ und setzt das Häkchen bei „XMQP“.
Dieser Mod sorgt dafür das die FK`s auf Anhieb sehen können ob Ihr über den Perk „sechster Sinn“ verfügt, wann Ihr gespotted worden seid, ob Ihr auf dem Dach liegt und Hilfe benötigt und und und.



4 Gültigkeit

4.1 Gültigkeit

Die Regeln haben Gültigkeit für alle Mitglieder der [D-S-S] -Die schwarzen Schafe - und der [D-5-5] -Die schwarzen Schafe 2- . Mit der Aufnahme in den Clan, werden die Regeln anerkannt.


5 Änderungen

5.1 Änderungen

Diese Regeln können durch die Clanführung jederzeit abgeändert werden.



6 Ansprechpartner


6.1 [D-S-S] -Die schwarzen Schafe-:

Clan Leitung:

Personaloffizier:
  • Heliomalt

Kampfoffiziere:
  • Bionic0815
  • brechli
  • OlliSenior
  • Thor_der_Dritte

Geheimdienstoffizier:
  • schwibsi

Quartiermeister:
  • Frettch3n

Rekrutierungsoffizier:
  • -

Unteroffiziere:
  • Basti1847
  • Budzi77
  • DarthKoon
  • modser
  • SicFunzler


6.2 [D-5-5] -Die schwarzen Schafe 2-:

Clan Leitung:
  • Goldnoob_Nummer1 (Kommandant)
  • Budyx96 (ausführender Offizier)

Personaloffizier:
  • skueeddi

Kampfoffiziere:
  • crazykrecek
  • Luckypunch666

Quartiermeister:
  • Xarinaru

Rekrutierungsoffiziere:
  • ComJ
  • Heliomalt_mit_Milch
  • mk2401

Bitte versucht nicht mit jedem Problem an die Clan Leitung heran zu treten. Wenn es z.B. um die Aufnahme eines Freundes geht, wendet Euch an die Rekrutierungsoffiziere, bei Taktik Ideen an die Feldkommandanten etc.

Unsere Teamspeakdaten sind:

TS - IP: dieschwarzenschafe.com bzw 81.169.252.193
Passwort: g756

Wenn Du die Clanregeln wirklich gänzlich gelesen hast und für genauso wichtig wie wir hältst, wirst Du auf Nachfrage die Testzahl „66“ nennen können ;-)

Danke dass Du Dir die Zeit genommen Hast unsere Clanregeln bis zum Ende zu lesen. In diesem Sinne wünschen wir allen Gute Gefechte und immer 1 HP übrig.


Die Clanleitung

Impressum